Sommerglücksmomente

Schwimmen, bergsteigen oder in der Blumenwiese tagträumen: Das Urlaubsland Österreich bietet zahlreiche Sommerglücksmomente abseits des Alltags. Ob in den Weinbergen oder im Hochgebirge, am Wasser oder bei Kulturausflügen. Die warme Jahreszeit garantiert sinnliche Erlebnisse.

 

 

 

22.09.2015: Auf Ski-Expedition im Nationalpark Hohe Tauern

Auf Ski-Expedition im Nationalpark Hohe Tauern

Großartige Natur, überdurchschnittlich viele Sonnenstunden im Winter und absolute Pulverschneesicherheit: Die Nationalpark-Region Hohe Tauern in Kärnten lässt die Herzen von Freeridern und Tourengehern höher schlagen. Bereits in den drei höchstgelegenen Skigebieten des Landes, Ankogel/Mallnitz, Mölltaler Gletscher/Flattach und Großglockner/Heiligenblut , finden sie perfekte Bedingungen und ausgedehnte Tiefschneeareale abseits der Pisten. mehr »

22.09.2015: Abenteuer Skibergsteigen am Achensee

Abenteuer Skibergsteigen am Achensee

„Bei uns gibt es Gebiete, in denen man oft stundenlang keiner Menschenseele begegnet“, verrät Stefan Wierer. Er ist am Achensee schon seit drei Jahrzehnten als Skibergsteiger unterwegs. Im Winter sind das Rofan- und Karwendelgebirge sein zweites Zuhause.  mehr »

22.09.2015: Familienwinter am Weissensee und auf der Gerlitzen Alpe

Familienwinter am Weissensee und auf der Gerlitzen Alpe

Jeden Winter verwandelt sich der Kärntner Weissensee in einen glitzernden Spielplatz der Natur. Der See ist mit 6,5 km² Europas größte, beständig zugefrorene Natureisfläche. Und die Gerlitzen Alpe bei Villach ist als einziges Kärntner Skigebiet sogar mit dem „Welcome Beginners“-Gütesiegel zertifiziert. Die strengen Kriterien garantieren ideale Voraussetzungen für Anfänger und Wiedereinsteiger. mehr »

22.09.2015: Winter auf Kärntnerisch – Sonnenpisten, Freestyle und römische Bäder

Winter auf Kärntnerisch – Sonnenpisten, Freestyle und römische Bäder

Das Nassfeld im Süden Kärntens hat zwei Eigenschaften, die Skiurlauber lieben: Sein besonderes Mikroklima sorgt bis April für Schneesicherheit, und es gehört alpenweit zu den Skigebieten mit den meisten Sonnenstunden. Und Gäste, die Wintersport und wohltuende Entspannung gleichermaßen schätzen, werden sich über das neue Angebot in Bad Kleinkirchheim freuen: Ab einem Zwei-Tages-Skipass gilt das Ticket tagsüber für die Pisten und die Thermen mehr »

22.09.2015: Himmlisch entschleunigen – Wohnen im Pfarrhof

Himmlisch entschleunigen – Wohnen im Pfarrhof

Lust auf einen unkonventionellen Urlaub? In der Südoststeiermark können Gäste von himmlisch urlauben seit Frühling 2015 im Ambiente eines ehemaligen Franziskanerklosters wohnen.  mehr »

22.09.2015: Bregenzerwald – Skifahren ohne Grenzen 

Bregenzerwald – Skifahren ohne Grenzen 

„Bei uns gibt es Gebiete, in denen man oft stundenlang keiner Menschenseele begegnet“, verrät Stefan Wierer. Er ist am Achensee schon seit drei Jahrzehnten als Skibergsteiger unterwegs. Im Winter sind das Rofan- und Karwendelgebirge sein zweites Zuhause.  mehr »

29.07.2015: 24-Stunden-Wanderung am Donausteig

24-Stunden-Wanderung am Donausteig

„Einfach sagenhaft“ lautet das Motto der dritten 24-Stunden-Wanderung am Donausteig rund um die Schlögener Schlinge in Oberösterreich. Gewandert wird auf 65,9 km Donausteig-Etappen und Donausteig-Runden. mehr »

16.07.2015: Weinarchitektur in Österreich

Weinarchitektur in Österreich

Moderne Holzboxen, meterlange Glasfronten und elegante Sichtbetonhallen, die sich unaufdringlich in die Landschaft integrieren: Zeitgenössische Architektur trifft auf edle Tropfen und macht das Degustieren hervorragender mehr »

15.07.2015: Ein Sprung ins kühle Nass

Ein Sprung ins kühle Nass

Ein Sprung ins kühle Nass – weil so viele Badeseen in Österreich Trinkwasserqualität haben mehr »

27.05.2015: Im Süden Vorarlbergs: Das erste Familien Forum Brandnertal (16.-18. Oktober)

Im Süden Vorarlbergs: Das erste Familien Forum Brandnertal (16.-18. Oktober)

Ob eine Fahrt mit dem Huskyschlitten, ein Erkundungstag in den Alpen oder interaktiver Wissenserwerb auf dem „Natursprünge-Weg“ – innovative Urlaubsangebote für Kinder und Jugendliche machen mehr »